Triggerpunkttherapie                                                                 

Bei den sogenannten "myofaszialen Triggerpunkten" handelt es sich um eine

Verhärtung in der Skelettmuskulatur. Diese sind oftmals druckempfindlich und für

Schmerzen mitverantwortlich. Durch gezielte Behandlungstechniken soll der gestörte Muskeltonus im betroffenen Gebiet wieder normalisiert werden.